Ventilator Gewaechshaus Empfehlung

Ventilator Gewächshaus Ratgeber & Empfehlungen

Die richtige Belüftung im Gewächshaus ist elementar wichtig. Lüftungsöffnungen sind zwar ein wesentlicher Bestandteil der Luftzirkulation und der Gewächshausklimatisierung, aber Lüftungsöffnungen allein reichen wahrscheinlich nicht aus, wenn Sie das ganze Jahr über die perfekte Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten möchten. Lassen Sie uns also den richtigen Gewächshausventilator für Ihre Bedürfnisse finden.

Ventilator Gewächshaus Ratgeber

Ventilatoren helfen Ihnen, die Luftschichtung aufzubrechen. Heiße Luft steigt auf. Sie können also davon ausgehen, dass heiße Luft oben in Ihrem Gewächshaus stecken bleibt, kühlere Luft sich unten niederlässt und diese Schichten stagnieren – geschichtet – bleiben, es sei denn, Sie verwenden Ventilatoren, um sie aufzubrechen.

Zusätzlich zur Temperaturregulierung profitieren Ihre Pflanzen von einer guten Luftzirkulation, da sie die Photosynthese unterstützt. Frische Luft, die durch Ihr Gewächshaus strömt, bringt den Pflanzen das Kohlendioxid, das sie benötigen. Das bedeutet, dass es auch wichtig ist, Ihre Lüftungsöffnungen und Ventilatoren so einzurichten, dass alle Pflanzen einen guten Luftstrom und verfügbares Kohlendioxid erhalten.

Gelegentliche Brisen tragen auch dazu bei, dass Pflanzen stark und robust wachsen. Eine gute Belüftung und Luftzirkulation im Gewächshaus hilft sogar bei der Bestäubung von Pflanzen. Die richtigen Arten von Gewächshausventilatoren können diesen Prozess ernsthaft unterstützen.

Deckenventilator Outdoor Empfehlung

Ventilator Gewächshaus Empfehlungen

Die verschiedenen Arten von Gewächshausventilatoren stellen wir Ihnen anbei vor, so finden Sie schnell den passenden für Ihre Ansprüche.

Abluftventilator

Die vielleicht beliebteste Art von Ventilatoren, Abluftventilatoren, arbeiten, indem sie einen Druckunterschied zwischen dem Inneren des Gewächshauses und der Außenwelt erzeugen.

Abluftventilatoren funktionieren nicht alleine: Sie funktionieren in Verbindung mit Rollläden oder Lüftungsöffnungen, die auf der gegenüberliegenden Seite eines Gewächshauses platziert sind. Wenn warme Luft durch den Abluftventilator aus dem Gewächshaus gesaugt wird, zieht der Unterdruck im Inneren des Hauses neue Luft durch Lüftungsöffnungen auf der gegenüberliegenden Seite der Struktur ein.

Abluftventilatoren sind auch fantastisch wenn es darum geht, die Luftfeuchtigkeit zu verringern. Abluftventilatoren sehen aus wie eine große Metallbox mit Lamellen außen und einem Ventilator innen. Hochwertige Abluftventilatoren werden mit Geschwindigkeitsreglern geliefert, damit Sie sie an Ihre Gewächshausgröße, Pflanzenbedürfnisse und Ihr Klima anpassen können.

Zirkulationsgebläse

Zirkulationsventilatoren sind diese riesigen Ventilatoren mit Metallkäfig, die Sie wahrscheinlich aus kommerziellen Gewächshäusern kennen. Sie können an Deckensparren, Rahmenpfosten oder sogar auf dem Boden montiert werden.

Während Umwälzventilatoren in verschiedenen Größen erhältlich sind und normalerweise einen Geschwindigkeitsregler haben, sind sie weniger „flink“ als Abluftventilatoren. Umwälzventilatoren sind der Bulldozer unter den Gewächshausventilatoren. Sie blasen einfach – das ist alles was sie können.

Der Vorteil eines Umluftventilators besteht jedoch darin, dass er ein „flexibleres“ Luftstrommuster bieten kann als ein Cross-Breeze – ähnlich wie ein Abluftventilator. Das bedeutet, dass Sie einen Umluftventilator an einer bestimmten Stelle in Ihrem Gewächshaus platzieren können, die dazu neigt, besonders heiß, zu kalt oder zu feucht zu werden. Sie sind perfekt, um die Luft an schwierigen Stellen und Ecken in Bewegung zu bringen und die Luftschichtung aufzubrechen.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Umluftventilatoren zusätzlich zu Abluftventilatoren verwenden: Umluftventilatoren können Ihre sorgfältig konstruierte Abluftöffnung sowie den natürlichen Luftstrom aus Gewächshausfenstern und -öffnungen stören. Die beste Platzierung von Zirkulationsventilatoren ist in einem Zick-Zack-Muster.

Wenn die Luft am Boden Ihres Gewächshauses dazu neigt, stagnierend oder zu feucht zu werden, sollten Sie vielleicht einen Umluft-Bodenventilator verwenden. Deckenmontierte Umluftventilatoren können etwas teurer werden, aber das ist es, was Sie brauchen, wenn Sie Umluftventilatoren für alle Ihre Gewächshausluftbedürfnisse verwenden.

Wir hoffen, dass Sie mittels unseren Gewächshaus Ventilator Empfehlungen einen passenden finden konnten. Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar für welchen Sie sich entschieden haben und welche Erfahrungen Sie gemacht haben.

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.